Besuch der Abenteuerspielplätze

Besuch der Abenteuerspielplätze

Besuch der Abenteuerspielplätze

An einem der heißesten Tag in den Sommerferien hat die CDU-Frauen-Union traditionsgemäß zunächst zwei gestern gestartete Ferienspaß-Angebote besucht und die Kinder mit kalten Melonen und einigen Süßigkeiten (keine Schokolade, die jetzt sofort schmelzen würde!) überrascht.

Wie immer sind sich die CDU-Frauen  der Beliebtheit und auch der Notwendigkeit dieser Möglichkeit der verlässlichen Kinderbetreuung während der 6-wöchigen schulfreien Zeit bewusst und fördern dies politisch seit vielen Jahren.

Es ist immer wieder schön zu sehen, wie viel Gedanken sich die Mitarbeiter*innen mit den Betreuern machen, um Abwechslung und Anspruch hoch zu halten. Aber es ist andererseits auch sehr schön, Altbekanntes (seit 50 Jahren! Beliebtes) Jahr für Jahr zu treffen und glückliche Jungen und Mädchen mit anspruchsvollen Aufgaben zu sehen. In diesem Jahr war die Kreativ-Werkstatt in der alten Berger Schule Am Brunnen in Oberstüter ein um 11 Uhr noch recht kühler Ort, an dem die kleinen Künstler*innen Traumfänger in ganz unterschiedlichen Formen und Farben anfertigten, was die CDU-Frauen Union wirklich begeistert hat. (Wegen des Datenschutzes fügen wir nur einige Bilder der Materialien und Vorlagen an und hoffen, dass hier auch an die Leser*innen der Kreativ-Funke überspringt!)

NATÜRLICH wurde auch wie immer der Abenteuerspielplatz ’’Am Zippe’’ besucht  auf dem wieder eine beeindruckende Stadt aus Bauholz entsteht.

Morgen, Mittwoch, besucht die CDU Frauen Union noch das Floß-Camp bei den Kanuten des Bochumer Kanu-Clubs. Dort wird es sicher wegen der Nähe zum Wasser nicht ganz so heiß zugehen!

Das Fazit der CDU Frauen: Ohne den wirklich vielseitigen Ferienspaß in Hattingen wären wir für Kinder und Jugendliche in allen Altersgruppen längst nicht so gut aufgestellt und wir sind froh, dass in diesem Jahr die Corona-Beschränkungen doch erheblich gelockert werden konnten, so dass wieder mehr Familien in den Genuss dieses Angebots kommen konnten und die CDU-Frauen wünschen dem Ferienspaß weiterhin viele engagierte Ideengeber, Betreuer und natürlich begeisterte Kinder. Wir haben gehört, dass schon die zweite und dritte Generation auf diesen Spaß schwört!